Hilfen für die Wirtschaft


Förderprogramme und Informationen für die Wirtschaft 


Soforthilfeprogramm


Die N-Bank (Investitions- und Förderbank Niedersachsen) stellt folgende Informationen zum Soforthilfeprogramm bereit:

                                                   - Aktuelle Informationen für Unternehmen
                         mit Link zum Antragsformular und zur De-minimis-Erklärung-Soforthilfen

         - Richtlinie-Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Selbstständige
         - Richtlinie-Corona-Soforthilfe für kleine Unternehmen
         - Erlass zur Auslegung des Begriffs der existenzbedrohlichen Wirtschaftslage in Bezug auf Hilfen zur Liquiditätssicherung

Unternehmen wird zudem empfohlen, sich unter nachfolgendem Link für den tagesaktuellen online-Newsletter der NBank zu registrieren, um immer auf dem Laufenden zu sein. Dabei ist es unerheblich, welcher Newsthemen-Schwerpunkt ausgewählt wird, die Coronahilfe-Infos sind grundsätzlich enthalten:

                                              https://www.nbank.de/Service/News/Abo-Newsletter/index.jsp

Ein spezielles Merkblatt für Unternehmen stellt die Nbank unter folgendem Link bereit:
https://www.nbank.de/medien/nb-media/Downloads/Arbeitshilfen-Merkbl%C3%A4tter/Merkbl%C3%A4tter-Allgemein/Merkblatt-Hilfsangebote-f%C3%BCr-Unternehmen-in-der-Coronakrise.pdf


Kurzarbeitergeld

Es empfiehlt sich, darüber hinaus auch die fortlaufend aktualisierten Förder- und Informationsangebote des Bundesministeriums für Wirtschaft- und Energie (www.bmwi.de), der Bundesagentur für Arbeit (www.arbeitsagentur.de) und weiterer Stellen zu beachten.

Folgende Anträge auf Kurzarbeitergeld wurden von der Arbeitsagentur zur Verfügung gestellt:

Dateiname Größe Datum
antrag-kug107_ba015344.pdf 147.15 KB 19.03.2020
anzeige-kug101_ba013134.pdf 145.98 KB 19.03.2020
kug108_ba013010.pdf 1.43 MB 19.03.2020


ALG II für Selbstständige und ergänzende Hinweise des Job-Centers

Der Job-Center des Heidekreises hält folgende Informationen für Selbstständige bereit:
https://www.heidekreis.de/PortalData/2/Resources/gesundheit_und_soziales/jobcenter_heidekreis/Hinweisblatt_Selbststaendige_CoronaPandemie_2020.pdf 


Steuerstundungen und Herabsetzungen von Vorauszahlungen

Zudem besteht für stark betroffene Unternehmen die Möglichkeit, Steuererleichterungen zu beantragen. Dazu sollte auch der Kontakt zum jeweiligen Steuerberater gesucht werden. Zinsfreie Steuerstundungen, Herabsetzungen von Vorauszahlungen und Messbeträgen für Gewerbesteuervorauszahlungen können via ELSTER beantragt werden. Für Betroffene soll bis Ende 2020 außerdem auf Vollstreckungsmaßnahmen oder Säumniszuschläge verzichtet werden. Nähere Informationen dazu finden sich hier: 

https://www.mf.niedersachsen.de/startseite/themen/steuern/antworten-auf-haufig-gestellte-steuerliche-fragen-faqs-im-zusammenhang-mit-dem-corona-virus-186548.html 

Folgendes Antragsformular für Anpasssungen von Vorauszahlungen und Steuerstundungen wurde von der Steuerverwaltung zur Verfügung gestellt:

Dateiname Größe Datum
Steuererleichterungen_aufgrund_der_Auswirkungen_des_Coronavirus.pdf 56.46 KB 19.03.2020