Fundsachen


Vermissen Sie etwas?

Erkundigen Sie sich in unserem Fundbüro oder stöbern in der Online-Auktion!

Tel.: 05164 / 9707-70

fundsachen

Nachstehende Fundgegenstände haben sich in der vergangenen Zeit bei der Samtgemeinde Ahlden angesammelt.

Die Verlierer werden gebeten, ihre Recht an den Fundgegenständen bei der Samtgemeinde Ahlden, Bahnhofstraße 30, 29693 Hodenhagen, mit entsprechendem Nachweis, anzuzeigen.



  
Fundgegenstand
Fundort
Verz.-Nr.
Handy-Samsung
Ahlden
28/16
Autoschlüssel
Ahlden
29/16
Damenrad
Hodenhagen
31/16
Schlüsselbund

32/16
div. Modeschmuck
Hodenhagen
33/16
Mountainbike
Hodenhagen
34/16
Mountainbike
Hademstorf
35/16
2 Schlüssel
Ahlden
1/17
Brille
Ahlden
2/17
Herrenrad
Hodenhagen
3/17
Klapphandy
Grethem/Büchten
6/17
Schlüsselbund
Eickeloh
8/17
Schlüsselbund
Hodenhagen
9/17

 

Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist beträgt sechs Monate nach der Anzeige. Sollte sich der  Verlierer innerhalb dieser Frist nicht gemeldet haben, kann der Finder gegen eine geringe  Aufbewahrungsgebühr das Eigentum an der Fundsache erwerben. Die Aufbewahrungsgebühr  richtet sich nach dem Wert der Sache und beträgt mind. 5,00 €. Sollte anhand der Fundsache der Eigentümer erkennbar sein z.B. an Personalausweis, EC-Karte etc, wird dieser  vom Fundbüro umgehend benachrichtigt.

 












































 

  
































1 Schlüsselbund Hodenhagen
2 einzelner Schlüssel am roten Band Hodenhagen
3 einzelner Schlüssel mit Einkaufschip Hodenhagen
4 2 kleine Schlüssel mit grünem Anhänger Hodenhagen
5 einzelner Schlüssel Hodenhagen
6 Damenrad Hodenhagen
7    Hodenhagen
8 Fahrradschloß Ahlden
9 Herrenuhr, braun/schwarzes Lederband Hodenhagen
10 Herrenrad Eickeloh
11 Schlüssebund (2 kleine Schlüssel) Hademstorf
12 Herrenanzug, 2 Pullover, 1 Tuch Hodenhagen
13 Kinderrad Hodenhagen
14 Mountainbike Hodenhagen
15 Autoschlüssel Ahlden
16 Trekkingrad Hodenhagen
17 Herrenrad Hodenhagen
18 Schlüsselbund Hodenhagen


Online-Versteigerung von Fundsachen

Die Samtgemeinde Ahlden versteigert Fundsachen, die nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten nicht vom Verlierer bzw. Finder abgeholt werden, online. Ähnlich wie bei Ebay werden die Gegenstände zu einem Anfangsgebot eingestellt und können bei Interesse beobachtet bzw. dann durch Bieten ersteigert werden. Die Bezahlung erfolgt immer in bar und bei Abholung. In regelmäßigen Abständen werden so die Fundsachen der Samtgemeinde Ahlden versteigert.