EU-Förderung
Straßenbeleuchtung




Durch den Ersatz von 45 der 136 Straßenleuchten durch neue LED-Leuchten leistet die Gemeinde Eickeloh einen Beitrag zum Klimaschutz. Gegenüber den alten Leuchten werden jetzt 82 Prozent der Energiekosten eingespart. Im gleichen Umfang reduziert sich durch die Maßnahme der CO2-Ausstoß um 2,9 Tonnen pro Jahr. Ermöglicht wurde das Sanierungsprogramm mit Investitionskosten von rund 31.000 Euro durch eine Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in Höhe von 40 Prozent.

Ansprechpartner der Gemeinde:

Bürgermeister Joachim Schoth