Aller-Radtag



am 01. Mai 2018

11.00 bis 17.00 Uhr in Grethem
Hermanns Blaubeerland



 

Aller-Radtag – Das Fahrradevent für die ganze Familie

Grethem: Am 1. Mai findet in der LEADER-Region Aller-Leine-Tal bereits zum 15. Mal das große Fahrradevent für die ganze Familie statt: Der Aller-Radtag. Veranstalter ist dieses Jahr die Samtgemeinde Ahlden. Um 11 Uhr geht es los auf dem Gelände von Heermanns Blaubeerland in Grethem- Spiel Spaß Spannung für Groß und Klein.


Mit dem Aller-Radtag am 1. Mai wird im Aller-Leine-Tal traditionell die Radfahrsaison eröffnet. Die Besucher erwartet in diesem Jahr ein buntes und abwechslungsreiches Familienfest.

So kann die traumhafte Aller-Kulisse der Samtgemeinde Ahlden durch geführte Thementouren von professionellen Tourenguides des Verkehrsvereins Ahlden oder des Vereins der Gästeführerinnen im Heidekreis er“fahren“ werden. Die Blaubeertour (7,17 km), Sophie-Dorothea Tour (12,5 km), Büffeltour (21,15 km) und Wald- und Wiesentour (30,36 km) geben tolle Einblicke in die Vielfalt und Facetten der Region. Hier ist für jeden was dabei.
Alternativ werden Kutschfahrten vom Veranstaltungsort aus angeboten.

Interessierte können sich beim Stand der Bike & Outdoor Company B.O.C Hannover über die neuesten Zweiradangebote informieren und diese auf einem Parcours dann auch gleich selbst testen. Eine Radcodierung wird durch den ADFC angeboten (Eigentumsnachweis sowie Personalausweis erforderlich).


Auch die Kids kommen voll auf Ihre Kosten. Rettungs -und Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Johannitern sind ebenso zu bestaunen, wie ein echtes Segelflugzeug des Aero-Clubs Hodenhagen.
Durch das Safari-Puzzle des Serengeti-Parks lernt man die wilde Tierwelt der Serengeti kennen und beim Kinderschminken wird man danach gleich selbst zum Löwen. Zum Austoben geht es auf die Hüpfburg und den Bobby-Car-Parcours der Johanniter-Jugend.


Kulinarisch wird es bunt: regionale Blaubeerspezialitäten sind auf dem Heidelbeerhof Heermanns Blaubeerland natürlich selbstverständlich: Die speziell für diesen Anlass kreierte „Ahldener Radfahrtorte“ wird ein ganz besonderer süßer Leckerbissen sein und wer es deftig mag ist beim Grill der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Grethem bestens aufgehoben. Zum Nachtisch locken dann die Créperie on Tour oder italienische Eiskreationen.


Nach der ersten Stärkung lädt der Landmarkt zum gemütlichen Schlendern ein. Denn neben Musik, Tanz und leckerem Essen bieten örtliche Aussteller eine Vielzahl regionaler Produkte an.


Fahrradfahrer, die mit dem Zug anreisen werden am Bahnhof Hodenhagen (erixx) empfangen und mit der „Blaubeertour“ direkt nach Grethem zum Blaubeerland geleitet


Für Sie da:

Uta Woelms
Samtgemeinde Ahlden
05164 970781
touristinfo@aller-leine-tal-de
Johanna Michelmann
Zweckverband Aller-Leine-Tal
05071 912558


QR- Code
für Fahrradtouren der Samtgemeinde Ahlden


QR-Code der gewünschten Tour einfach abscannen und „Los geht’s!“



qr-Blaubeertour1. Blaubeer-Tour (Einweg-Strecke 7,2 km – Höhendifferenz 7 m)

… mit dem Erixx aus Hannover oder Hamburg angekommen geht es vom Bahnhof Hodenhagen über die Aller nach Ahlden, wir biegen hinter der Alten Leine vor dem Schloss Ahlden Richtung Grethem ab und durchfahren die wunderschöne Aller-Marsch bis zu Heermanns Blaubeerland, wo die Wiege des deutschen Blaubeeranbaus liegt, dem zentralen Veranstaltungsort des Allerradtages 2018.

10.28 Ankunft Erixx

11.28 Ankunft Erixx

Dauer ca. 45 Minuten



qr-sophiedorotour2. Sophie-Dorothea-Tour (Rundkurs 12,5 km – Höhendifferenz 12 m)

Start 13.00 Uhr - Dauer 2 Stunden

… vom Veranstaltungsort in Grethem starten wir eine von Gästeführern geführte Tour durch die Weite der Allermarsch zum Schloss Ahlden, vor dem uns die Welfen-Prinzessin Sophie-Dorothea erwartet und an Ihrem Leben in der Verbannung teilhaben lässt. Wir tauchen ein in eine dramatische Geschichte des Welfenhauses, besuchen noch vor offizieller Eröffnung die Sophie-Dorothea-Ausstellung und erkunden den Flecken Ahlden mit seinen historischen Gebäuden, sowie dem Scheunenviertel, bevor wir am Veranstaltungsort die umfassenden Angebote auf Heermanns Blaubeerhof genießen.




qr-bueffeltour3. Büffel-Tour (Rundkurs 21,2 km – Höhendifferenz 15 m)

Start 12.30 Uhr - Dauer 2,5 -3 Stunden

… hier besuchen wir die gutmütigen Wasserbüffel der Eilter Bauernkäserei auf ihrer Büffelweide an der Aller in Eilte. So nah waren wir einer Herde von ca. 60 Büffeln noch nie, genießen den majestätischen Anblick dieser sanftmütigen Tiere, machen unser „Foto des Tages“ oder kraulen diese besonderen Tiere, deren Milch zum überregional bekannten Bio-Büffelkäse in der hofeigenen Käserei des Biolandbetriebes Biohof Eilte veredelt wird.
Nach diesem Erlebnis und viel interessanten Informationen über Wasserbüffel und den Biohof Eilte geht es über die „Eilter Brücke“ „auf’m Deich“ von Eilte über den Wolfsstein und Lichtenmoor zurück zu Heermanns Blaubeerland in Grethem.



qr-WaldundWiesentour4. Wald und Wiesen Tour (Rundkurs 30,4 km – Höhendifferenz 18 m)

Start 12.00 Uhr - Dauer 3,5 Stunden

… wir erleben die Vielfalt der Samtgemeinde Ahlden auf unserer „großen“ Tour; Wir starten durch die Marschlandschaft und setzen mit der historischen Gierseilfähre über die Aller nach Eickeloh über, einem durch unzählige Eichen geprägten Ort, die namensprägend waren. Auf unserem Weg entdecken wir die alten beschauliche Ortskerne von Hudemühlen und Ahlden, besichtigen historische Fahrräder, erleben „Natur pur“, - die Aller mit Deichen und Überschwemmungsgebieten, sowie das Hinterland., wo wir Wald-u. Wiesengebiete durchfahren und über den Wolfsstein und Lichtenmoor wieder zu Heermanns Blaubeerland in Grethem zurückkehren. Dort genießen wir zum Abschluss das umfassenden Angebot des Allerradtages 2018 und lassen einen aktiven Erlebnistag ausklingen.